Vorstellung der Projektergebnisse ARinFLEX auf der 81. Jahrestagung des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB) in Rostock

Auf der 81. Jahrestagung des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB), die vom 12. bis 14. Juni in Rostock stattfand, haben Dr. Manuel Wiesche und Anna Verbovetska Ergebnisse des Projekts ARinFLEX vorgestellt.

Dr. Manuel Wiesche präsentierte den Beitrag „Human-centricity in Service Engineering Methods: the Current State and Potentials for Advancement”. Der Beitrag diskutiert die herausragende Bedeutung, in der Entwicklung von Dienstleistungen der Bedürfnisse von Kunden und Nutzern zu berücksichtigen sowie den aktuellen Stand der Forschung zu diesem Thema. Darüber hinaus wurden im Vortrag die Potenziale zur Ergänzung von Methoden zur Dienstleistungsentwicklung um nutzerzentrierte Elemente basierend auf Erfahrungen mit Design Thinking diskutiert.

Der Abstract des Beitrags ist unter der folgenden Adresse zu finden:

https://www.conftool.com/bwl2019/index.php?page=browseSessions&form_session=128

Die Autoren sind: Leonard Przybilla, Kai Klinker, Manuel Wiesche, Helmut Krcmar.

 

Anna Verbovetska stellte den Beitrag „How to Digitalize Inseparable Service Processes: The Enabling Role of Internal and External Support for Innovation“ vor. In diesem Beitrag ging es um die hindernde Rolle der Untrennbarkeit der Dienstleistungsprozesse von den Kunden für die Digitalisierung von Dienstleistungsprozessen. Ferner stellte die Autorin die Möglichkeiten vor, die durch die Untrennbarkeit entstehende Barriere für die Digitalisierung mittels interner und externer Innovationsunterstützung zu überwinden.

Der Abstract des Beitrags ist unter der folgenden Adresse zu finden:

https://www.conftool.com/bwl2019/index.php?page=browseSessions&form_session=144

Die Autoren sind: Anna Verbovetska, Prisca Brosi, Isabell M. Welpe

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.